Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Joschis Buch nach der Reise
Mann ( Gast )
Beiträge:

14.11.2011 20:46
"Nie wieder Jerusalem?" in zweiter Auflage erschienen, NÖN vom 3.11.2011 antworten

SOMMEREIN / Der Theologe, Historiker und freie Journalist DDr. Josef Mann bringt sein Buch mit dem Titel „Nie wieder Jerusalem? 3.712 Kilometer für den Frieden unterwegs“ nun in der zweiten Auflage heraus.
Das Werk erzählt von Manns Radreise, gemeinsam mit zwanzig Frauen und Männern von Wien nach Jerusalem „um des Friedens Willen“. Die so genannte „Friedensradwallfahrt“, die im Frühjahr 2009 von Wien nach Jerusalem stattfand, war eines der herausragenden Projekte aus dem Lebenswerk des kürzlich verstorbenen ORF-Journalisten Werner Ertel. Das Buch von Josef Mann erzählt die Geschichte einer einmaligen Reise und fasst die Radfahrt in einzelne Reportagen. Mann berichtet in diesem Werk von Erlebnissen und Ereignissen auf dieser Reise.
Treffend auch der doppeldeutige Titel des Buches, der einerseits die sportliche Leistung der Teilnehmer in den Blickpunkt rückt, aber andererseits auch den Jahrhundertkonflikt im Nahen Osten zwischen Israelis und Palästinensern mit einer beißenden, aber wohl realistischen Frage-Aussage-Kombination beschreibt, nämlich: Nie wieder Jerusalem? Im Hinblick auf die kürzliche Aufnahme der Palästinenser in die UNESCO (Organisation der UNO), die trotz des amerikanischen Widerstandes durchgebracht wurde, könnte die Frageformulierung von Mann treffender nicht sein. Ist die Aufnahme nun ein Indiz für einen Aufbruch zu großen Taten oder zur Rückkehr zu alten Einsichten? Genaue Analysen zum Nahostkonflikt und zur Friedensradfahrt finden sich in Manns Werk.
Josef Newertal

„Nie wieder Jerusalem? 3.712 Kilometer für den Frieden unterwegs“. Das Buch ist entweder direkt beim Autor in Sommerein oder auf der Website des Verlags www.mannundskript.com erhältlich.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor