Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 386 mal aufgerufen
 Joschis Buch nach der Reise
Mann Offline



Beiträge: 5

06.07.2011 12:40
Menschen mit Zivilcourage, Pax, Juli 2011, Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi Österreich antworten

"Ein Roadbook" schrieb der Autor auf die Titelseite: Roadbook - alles, was einem Radfahrer auf 3712 km Radeln bewegt und durch den Kopf schießt oder in "Durststrecken" lange begleitet. Die Landschaft in ihrer Gegenwart, die Geschichte - und dazwischen die tägliche Befindlichkeit und die Plagen, die sich die Gruppe von 20 Personen (darunter auch drei Frauen) für ihre Pilgerfahrt auferlegt hat.
Wien - Jerusalem in 40 Tagen - durch zehn Länder – Bewältigung von 23.118 Höhenmetern. Von Wien durch Ungarn, Kroatien, Serbien, durch Orte, die der eine oder die andere von Einsätzen her gut kennt. Spannend die Geschichte, emotionslos betrachtet: gegenseitiges Abschlachten in Europa; und dann geht es über den Bosporus, lässt sich Unbekannteres beschreiben; und von der Stadt des Saulus/Paulus nach Süden: Wie gut, dass interessierte LeserInnen alles mit dem Finger auf der Landkarte in der Hinterklappe nachvollziehen können.
Ab Tiberias - Netanya wird es ganz dicht, steuert auf den Höhepunkt zu. Der Schreiber ganz emotionsgeladen: Streiflichter, Gespräche, die ganze Brutalität der Besatzung und der Ängste in diesem gar nicht "Heiligen" Land. Zitat: "Ich würge an meinem Zorn. Eine tiefe Verbitterung ist mit mir." Versöhnlicher Ausklang: Besuch bei Daoud Nassar "Wir weigern uns, Feinde zu sein", und Elias Chacour: "Wir müssen versuchen, den anderen zu respektieren, Land und Zukunft miteinander zu teilen."
Radeln Sie mit! Es lohnt sich.

Gerhilde Merz
www. paxchristi.at

Josef Mann: Nie wieder Jerusalem?
- 3712 Kilometer für den Frieden unterwegs.
Mann & Skript 2011, 320 S., 19,80€
http://www.mannundskript.com

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor