Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 462 mal aufgerufen
 Dieters Buch nach der Reise
Dieter Offline



Beiträge: 181

10.08.2010 15:18
VOM ENTLEERTEN SINN antworten

Ist eine leere Pfütze noch eine Pfütze,
ein Loch ohne Nichts noch ein Loch,
ein Schütze ohne Pfeil noch ein Schütze,
ein Loch ohne Mo noch ein Moloch?
Und ist, man glaubt es kaum,
ein Raum im Nichts noch ein Raum?
Doch immerhin, immerhin:
Die Kinnlade bleibt ohne Lade ein Kinn,
das Dasein ist ohne Da noch ein Sein.
Manchmal bleibt, manchmal geht der Sinn
der Wörter, Silben sind mitunter Schein.
Wenn das Ge- der Gedanken geht,
die Dankbarkeit entsteht.
Ist im Kreise gehen denn ein Ziel?
Kehrt doch der Halbkreis alles um?
Versteh' das, wer's verstehen will,
mir wird das endlich jetzt zu dumm.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor