Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 878 mal aufgerufen
 Tagebuch
martin Offline



Beiträge: 231

15.05.2009 18:13
15. Mai, es kam anders... antworten

Nach einem langen Anstieg bis An Nabk (1300 m Seehoehe) entschieden wir uns heute doch bis Damaskus zu fahren. Es ging dann zwar noch bis auf Seehoehe 1470 hinauf, aber wir wurden dann durch herrliche Abfahrten belohnt und waren vor 18 Uhr, geschafft, aber gluecklich hier in Damaskus. So werden wir morgen doch noch den ganzen Tag hier als Ruhetag geniessen koennen bevor wir unsere letzten Etappen nach Jerusalem in Angriff nehmen.
lg
Martin

cheese Offline



Beiträge: 1

15.05.2009 23:22
#2 RE: 15. Mai, es kam anders... antworten

Es freut mich ganz besonders, dass Ihr nicht nur fromme Sprüche klopft(von wegen Standfestigkeit , ja Sturheit der Schwächsten und Langsamsten unter Euch) sondern dabei bleibt mit dem RAD zu fahren und die scheinbar Intellektuellen mit ihrer Flexibilität durch Taten übertrefft! Die Letzten werden die Ersten sein, von Busfahrten war nicht die Rede! Lieber Bruder Cheese, ich begleite Dich, nicht nur auf Google Earth!

waran Offline



Beiträge: 3

16.05.2009 07:26
#3 RE: 15. Mai, es kam anders... antworten

syrien und die sehnsucht, angetrieben nicht zuletzt auch durch das tagebuch von dieter.
habt einen wunderbaren tag in damaskus.
walter

Gast
Beiträge:

17.05.2009 21:26
#4 RE: 15. Mai, es kam anders... antworten

Lieber Martin, ich wünsche Euch für die letzten Tage alles Gute,
ich bin mit meinen Gedanken oft bei Euch.lg MAria

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor